Samstag, 13. März 2021, 06:17 Uhr
von Uwe

Wählt Dein Nachbar KlimalisteBW? Überzeug ihn jetzt – mit 1 Podcast, 1 Video und 1 Text!

Am Tag vor der Landtagswahl geben wir Euch nochmals Argumente und Beiträge an die Hand, mit denen Ihr Unentschlossene dazu bringen könnt, die KlimalisteBW zu wählen – für konsequenten, sozial gerechten Klimaschutz!

Last Minute Highlights: Diese drei starken Beiträge könnt Ihr Euren Verwandten und Bekannten heute noch schicken. Teilt Sie auf der Social-Media-Plattform Eurer Wahl und vor allem: Sprecht darüber. Wir brauchen Eure Stimme im doppelten Wortsinn: morgen bei der Wahl und heute im Gespräch. Macht den Leuten klar, dass es um die Zukunft der Menschheit geht. Und dass sie mit einer Stimme für die KlimalisteBW ein klares Zeichen gegen das „Weiter so“ der anderen Parteien setzen. Wer die KlimalisteBW wählt, bringt wirksamen Klimaschutz ins Parlament.

Das sagen auch die Studierenden der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen-Geislingen. Sie erzählen in unserem Podcast „Klimakiste“, warum Sie sich für die KlimalisteBW einsetzen.

Klimakiste Podcast #7

Den ganzen Podcast gibt's bei Spotify – in Folge 1 bis 6 stellen sich Kandidat*innen der Klimaliste mit ihren Herzthemen rund ums Klima vor.

Soll ich die KlimalisteBW wählen oder die Grünen? YouTuber bofo hat sich für die KlimalisteBW entschieden – und erklärt in diesem Video, wie er dazu kam.

YouTube / bofo: Wen wähle ich für Klimaschutz?

Dr. Sandra Hartmann und Werner Winkler verknüpfen in ihrem Beitrag für die „Welt“ die Gründungsgeschichte der KlimalisteBW mit der aktuellen Entwicklung (bzw. dem Stillstand) in der Klimapolitik. Mit dabei: Greta Thunberg, Hans Joachim Schellnhuber und Hagen Rether.

welt.de: Alle scheuen echte Konsequenzen aus der Klimakrise – auch die Grünen

Viel Spaß beim Hören, Sehen, Lesen! Wir freuen uns auf die Wahlnacht. Und falls Euch tatsächlich wieder die Frage gestellt wird, wieso eigentlich die Landtagswahl fürs Klima überhaupt wichtig ist, macht den Leuten klar: Baden-Württemberg kann und muss einen großen Beitrag leisten, um Wege aus der Klimakrise aufzuzeigen – die nötigen Maßnahmen haben wir in unserem Wahlprogramm festgehalten.

PS: Auch im Ausland wird die KlimalisteBW als erfrischende, junge Alternative porträtiert:

Zum Beispiel im Guardian ...
theguardian.com: Political party set up by school climate strikers takes on German Greens

... und hier:
cleanenergywire.com: How climate activists take on the German super election year