Montag, 30. November 2020, 13:20 Uhr
von Uwe

Repair-Cafés in Baden-Württemberg – So findet Ihr sie am schnellsten

Reparieren ist das neue Kaufen, haben wir an dieser Stelle zum Black Friday gepostet. Nicht jede*r ist allerdings zum Schrauben, Löten, Nähen geboren. Macht aber nichts, denn es gibt ja die Repair-Cafés. Wir haben mal geschaut, wo Ihr sie findet.
Screenshot: repaircafe.org

Hier nochmal das Offensichtliche, entnommen unserem Blogbeitrag zum Thema: Reparaturen schonen das Klima. Das hat sogar die EU-Kommission bemerkt und beschlossen, dass Hersteller ab dem Jahr 2021 ihre Geräte so bauen müssen, dass sie leichter repariert werden können.

Ihr könnt allerdings schon heute auf Neuanschaffungen verzichten und die ressourcenschonende Alternative wählen: Sucht Euch ein Repair-Café. Dort werden von ehrenamtlichen Technikgurus und Bastelgenies unter anderem Haushaltsgeräte, Möbel, Spielzeug oder Kleidung instandgesetzt. Was genau? Und kriegen die auch meinen Fön wieder zum Pusten? Um das zu erfahren, ruft Ihr am besten vorher an, das empfiehlt sich in Corona-Zeiten ja ohnehin.

Wie finde ich das Repair-Café in meiner Nähe?

Wir haben zwei Webseiten gefunden, auf denen die in Baden-Württemberg betriebenen Repair-Cafés vorgestellt werden:

1. repaircafe.org: Wenn Ihr auf die Seite kommt, seht Ihr eine Weltkarte, in die Ihr durch Klick auf die Zahlen reinzoomen könnt. Schneller ans Ziel kommt Ihr, indem Ihr einfach runterscrollt und im Ländermenü auf „Duitsland“ klickt. Dann seht Ihr schon „Baden-Württemberg“ als erstes Bundesland in der Liste. Jetzt noch einmal klicken, dann öffnet sich die Übersicht, wie Ihr sie auch in unserem Screenshot oben seht. Einziges Problem: Wir haben’s heute nicht geschafft, die deutschsprachige Version der Seite anzuzeigen. Macht aber nichts, die Kontaktdaten inklusive Telefon findet Ihr auf jeden Fall.

2. Oder Ihr surft zur Website der Krankenkasse AOK: Dort gibt es einen Blogbeitrag vom Januar 2020, in dem Repair-Cafés aus allen baden-württembergischen Regionen gelistet sind (einfach ganz runterscrollen).

So, jetzt müsst Ihr nur noch das Café Eurer Wahl kontaktieren. Viel Erfolg und denkt dran: Wenn es klappt, auf jeden Fall weitersagen (oder diesen Beitrag teilen) – damit in Zukunft noch mehr repariert und weniger gekauft wird!