Samstag, 02. Januar 2021, 13:51 Uhr
von Uwe

Klima-Links der Woche: Bahn, Strom, CO2-Sauger

Na, Lust auf 2021? Wir starten mit Kritik an den Grünen, Bewegung am Strommarkt und bei Akkus, einem Video-Tipp und der Frage: Lässt sich CO2 einfach aus der Luft saugen? Wir wünschen Euch und uns ein klimafreundliches Jahr!
Bild von Shutterbug75 auf Pixabay

Zu wenig Regen, zu viel Sonne: 2020 war das zweitwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen – nach 2018. Laut dem Deutschen Wetterdienst war es mehr als zwei Grad zu warm. Die Temperatur lag dieses Jahr bei durchschnittlich 10,4 Grad, 2018 bei 10,5 Grad. Meteorologen rechnen damit, dass 2020 im weltweiten Durchschnitt sogar ein Hitzerekordjahr wird.

tagesschau.de: 2020 war zweitwärmstes Jahr

Kritisch mit den Grünen setzt sich der freie Journalist Wolfgang Pomrehn in einem Kommentar auf heise.de auseinander. Die Kritik enthält keine neuen Aspekte (Danni, etc.), erfreulich ist der Hinweis auf die Klimaliste im letzten Absatz: „eine neue Umweltpartei macht sich mit der Klimaliste gerade an den Startlöchern warm.“ Von wegen warm, lieber Herr Pomrehn, wir sind heiß!!!

heise.de: Was heißt hier grün?

Neues Futter für Kritiker*innen hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann geliefert. Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) sagte er: „Die Automobilindustrie muss transformiert werden, aber dabei dürfen wir sie nicht überfordern. Das heißt, die Regeln müssen stimulieren und dürfen nicht strangulieren.“ Für uns hört sich das an, als stünde da einer auf der Bremse.

stuttgarter-zeitung.de: „Die Automobilindustrie muss transformiert werden“

Neustart für die Bahn? Die Grünen im Bundestag machen im Strategiepapier „Bahnoffensive 2021“ neue Vorschläge für die Zukunft der Deutschen Bahn: Die Taktung im Fernverkehr soll verbessert, das Schienennetz ausgebaut werden. Zudem fordern die Grünen, dass Gleise reaktiviert und der Güterverkehr von der Straße auf die Schiene verlegt werden soll. Auch strukturell legen die Grünen vor: Die Bahn soll straffer organisiert werden und keine AG mehr sein, die sich am Gewinn orientiert, berichtet taz.de:

Offensive für die Schiene

CO2 aus der Luft saugen, geht das?

1e9.community: Warum wir CO2 aus der Luft saugen müssen – und wie das gelingen kann

2021 kommt Bewegung in den Strommarkt, unter anderem durch die CO2-Abgabe. Wie sich die Strompreise entwickeln und zusammensetzen, wird hier erläutert:

tagesschau.de: Wird Strom teurer oder billiger?

Preissturz bei Akkus: Frank Wunderlich-Pfeiffer liefert spannende Hintergründe zu Lithium-Ionen- und anderen -Akkus. Er zeigt außerdem, wie es mit den Energiespeichern weitergehen könnte:

golem.de: In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen

Wie leicht lässt sich Euer Smartphone reparieren? In Frankreich müssen Unternehmen diese Frage künftig ab Werk beantworten – über einen „Reparierbarkeits-Index“, der verpflichtend ist für Smartphones, PCs, Fernseher, Waschmaschinen und elektrische Rasenmäher.

heise.de: Frankreich führt „Reparierbarkeits-Index für Elektronikprodukte ein

Passend dazu: Unser Beitrag zu Repair-Cafés in Baden-Württemberg

Video-Tipp: „Nach der Coronakrise ist mitten in der Klimakrise“. Dieser knapp einstündige Vortrag von Prof. Dr. Volker Quaschning (HTW Berlin) ist jetzt online verfügbar.

Hier geht's zum Vortrag

Auch über die Klimaliste BW wird intensiv berichtet. Aus urheberrechtlichen Gründen können wir die Belege der gedruckten Ausgaben hier nicht zeigen. Daher begnügen wir uns mit Online-Beispielen:

welt.de: Diesen radikalen Klimaschützern sind die Grünen viel zu soft

Achtung, Paywall!

muehlacker-tagblatt.de: Junge Partei braucht im Enzkreis 75 Unterschriften

Achtung, Paywall!

Einen guten Start ins neue Jahr, und denkt bitte an unsere Unterstützungsunterschriften!