Unsere Klimawünsche fürs neue Jahr

von Uwe

Wünsche, Hoffnungen und konkrete Ziele: Zum Jahreswechsel verraten einige unserer Mitglieder, was sie sich von 2022 erwarten – auf jeden Fall endlich wirksame Klimapolitik. Euch allen ein gesundes, glückliches und klimafreundliches neues Jahr!

Unsere Klimawünsche fürs neue Jahr

Ralf, Klimaliste Baden-Württemberg

Ich habe als Wunsch für die Klimaliste, möglicherweise freigewordene Finanzen in Bäume von z.B. Ecosia zu spenden. Für 12,50 Euro gibt es fünf Bäume für verschiedene Einsatzbereiche, für 50 Euro ein ganzes Paket. Ich habe meine komplette Familie damit eingedeckt. Das ist auch genau mein Ding. Bäume decken nicht nur viele wichtige Bereiche ab, sondern Baumspenden unterstützen auch die heimische Bevölkerung. Als Baum gilt nur, was mindestens drei Jahre überlebt hat und damit dann fest verwurzelt ist. Also keine Angst, in Keimlinge zu spenden, die gleich wieder eingehen.

Guido, Klimaliste Baden-Württemberg

Mein Wunsch: Möglichst viele Menschen erkennen, dass weniger Konsum nicht zu weniger Lebensqualität führen muss, sie kann dadurch auch steigen. Denn wenige, hochwertige und langlebige Dinge erlauben es uns, diese erst richtig wertzuschätzen. Wir sparen zugleich jede Menge Zeit in Shopping Malls, in denen uns 1.000 Werbe-Botschaften pro Tag(!) auf die Netzhaut geschmissen werden. Teilweise vermittelt uns Werbung das Gefühl, minderwertig und unvollkommen zu sein, wenn wir dieses oder jenes tolle Produkt nicht kaufen. Auf solche  unterschwelligen Botschaften können wir alle gut verzichten. In diesem Sinne wünsche ich uns für 2022 ein Jahr voller innerer Gelassenheit und Zufriedenheit, ein Jahr mit jeder Menge Qualität vor Quantität.

Alexander, Klimaliste Baden-Württemberg

Ich wünsche mir, dass die Bedeutung der Klimakrise als größte Herausforderung unserer Zeit endlich in der breiten Bevölkerung ankommt. Dass die Mehrheit versteht, dass unsere Existen bedroht ist, an diesem Punkt sind wir leider noch nicht. 

Arturas, Klimaliste Sachsen

Ich möchte in einem System ohne Angst leben, in dem die Würde des Einzelnen mehr geschätzt wird als Profitgier.

Puia, Klimaliste Hessen

Ich wünsche mir eine Gesellschaft, in der die Natur gleichberechtigt behandelt wird wie der Mensch. Darauf ließe sich wunderbar eine neue Gesellschaft aufbauen.

Johanna, Klimaliste Baden-Württemberg

Ich wünsche mir, dass von der breiten Gesellschaft einschließlich unserer Mitglieder der Zusammenhang zwischen sozialen Kämpfen und Klimaschutz verstanden wird.

Michael, Klimaliste Baden-Württemberg

Um die Klimakrise anzugehen, ist es auch wichtig, mit offenen Ohren andere Positionen anzuhören.

Klaus, Klimaliste Berlin

youtube.com: Konstantin Wecker, Revolution

vorheriger Blogbeitrag
Klimawahl 2021: Das große Versagen der Kanzlerkandidierenden
nächster Blogbeitrag
Unterstützt unsere Kandidierenden – für wirksamen Klimaschutz!