Wir befinden uns unumstritten in einem Klimanotstand. Spiegelt sich das in der aktuellen Landespolitik in aller Konsequenz wieder? Nein, das tut es leider noch immer nicht. Es geht deutlich mehr! Als Vertreter der KlimalisteBW für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen werde ich dafür sorgen, dass wir in allen politischen Entscheidungen unsere Klima-Verantwortung wahrnehmen und gleichzeitig das verbindliche 1,5 Grad-Ziel im Einklang mit dem Machbaren steht. Und es ist noch verdammt viel machbar!

Martin Dilger

Dipl.-Ing. (FH) Umwelt- und Hygienetechnik
UPM Umwelt-Projekt-Management GmbH

Bleibe über Martin Dilger informiert und hole dir den Newsletter:
abonnieren