Als Vater von drei Kindern habe ich die Verantwortung und die Pflicht alles Menschenmögliche zu tun um drohende Gefahren für ihre Zukunft abzuwehren.

Die Faktenlage ist klar: Die Klimakrise ist mittlerweile die größte Bedrohung für das Überleben der Menschheit insgesamt. Wenn wir es nicht schaffen dem Problem angemessene Gegenmaßnahmen umzusetzen stellen wir das Überleben der Menschheit selbst in Frage.

Die aktuell agierenden Parteien und ihre Abgeordneten schaffen es nicht sich aus dem System von massiven Lobbyeinflüssen der fossilen Industrie und einem in starren Denkmustern festgefahrenen Politikbetrieb zu befreien um die notwendigen Regelungen auf den Weg zu bringen. Das sehen wir an den politischen Entscheidungen der letzten Jahre: Vom Klimapaket der Bundesregierung, dem Kohleausstiegsgesetz, über den Entwurf des neuen EEG Gesetzes bis hin zur Rodung des Danneröder Forsts für eine neue Autobahn.

Die Physik ist nun mal kein politischer Akteur mit dem man Kompromisse schließen kann. Diese Botschaft möchte ich als Abgeordneter der Klimaliste Baden-Württemberg in den Landtag tragen und so dafür sorgen dass sich das Thema Klimaschutz nicht mehr einfach so von der Tagesordnung wischen lässt.

Peter Titus

Systemadministrator

Mehr Infos

Mehr zu Peter Titus auf der KlimalisteBW Team-Seite

Bleibe über Peter Titus informiert und hole dir den Newsletter:
abonnieren